Ausstellerstimmen KREUZFAHRTWELT HAMBURG 2019

Ralf Poelmann, Sales Manager, MSC Kreuzfahren GmbH:
„Wir konnten sehr viele interessierte Besucher empfangen. Die Qualität der Gespräche war sehr hochwertig. Alle Ziele wurden nachgefragt, hervorzuheben ist der Norden, da wir mit zwei Schiffen von Hamburg abfahren. In unserer Halle stach vor allem die Vortragsinsel, das Schiffsdeck, hervor, und das Konzept war insgesamt sehr schlüssig.“

Stefan Heimel, Verkaufsleiter, Amadeus Flusskreuzfahrten GmbH:
„Dieses Jahr haben wir eine sehr gute Lage von der wir extrem profitiert haben. Von morgens bis zum späten Nachmittag haben wir hochwertige Gespräche geführt. Es wurde viel schon nach Reisen in 2020 gefragt.“

Dr. Johannes Bohmann, Redaktionsleitung, planet c:
„Wir freuen uns sehr über den Stand direkt neben der Bühne und sind insgesamt sehr zufrieden. Wir hatten regen Publikumsverkehr, unsere unabhängige Kreuzfahrtberatung wurde gerne angenommen und die ganze Bandbreite von Kreuzfahrten abgefragt. Gerade auch Single-Kabinen liegen momentan voll im Trend.“

Franziska Zander, Teamleitung Reiseberatung, AIDA Cruises Rostock:
„Wir wurden förmlich überrollt. Unsere Showkabine von der neuen Aida Nova ist extrem gut angekommen. Es wurde alles genau ausprobiert, probegelegen, die kleinsten Details untersucht. Die Besucher sind durch alle Altersklassen hinweg sehr an unseren Reisen interessiert und das zeigt uns, dass unsere Art des Angebots ohne den elitären Touch immer mehr an Attraktivität gewinnt. Wir konnten durch die Buchungen vor Ort sehr viele Besucher direkt in ihren nächsten Urlaub schicken.“ 

Helge Grammerstorf, National Director, Clia Deutschland:
„Auf Norddeutschlands größter Publikumsmesse für Kreuzfahrten hat sich einmal mehr bestätigt, dass diese Reiseform für beinahe jedes Alter und jedes Budget attraktiv ist. Das große Interesse vieler junger Familien für den Urlaub auf hoher See zeigt mir, dass die nächste Generation an Kreuzfahrtfans bereits heranwächst.“

Ausstellerstimmen KREUZFAHRTWELT HAMBURG 2019

Ralf Poelmann, Sales Manager, MSC Kreuzfahren GmbH:
„Wir konnten sehr viele interessierte Besucher empfangen. Die Qualität der Gespräche war sehr hochwertig. Alle Ziele wurden nachgefragt, hervorzuheben ist der Norden, da wir mit zwei Schiffen von Hamburg abfahren. In unserer Halle stach vor allem die Vortragsinsel, das Schiffsdeck, hervor, und das Konzept war insgesamt sehr schlüssig.“

Stefan Heimel, Verkaufsleiter, Amadeus Flusskreuzfahrten GmbH:
„Dieses Jahr haben wir eine sehr gute Lage von der wir extrem profitiert haben. Von morgens bis zum späten Nachmittag haben wir hochwertige Gespräche geführt. Es wurde viel schon nach Reisen in 2020 gefragt.“

Dr. Johannes Bohmann, Redaktionsleitung, planet c:
„Wir freuen uns sehr über den Stand direkt neben der Bühne und sind insgesamt sehr zufrieden. Wir hatten regen Publikumsverkehr, unsere unabhängige Kreuzfahrtberatung wurde gerne angenommen und die ganze Bandbreite von Kreuzfahrten abgefragt. Gerade auch Single-Kabinen liegen momentan voll im Trend.“

Franziska Zander, Teamleitung Reiseberatung, AIDA Cruises Rostock:
„Wir wurden förmlich überrollt. Unsere Showkabine von der neuen Aida Nova ist extrem gut angekommen. Es wurde alles genau ausprobiert, probegelegen, die kleinsten Details untersucht. Die Besucher sind durch alle Altersklassen hinweg sehr an unseren Reisen interessiert und das zeigt uns, dass unsere Art des Angebots ohne den elitären Touch immer mehr an Attraktivität gewinnt. Wir konnten durch die Buchungen vor Ort sehr viele Besucher direkt in ihren nächsten Urlaub schicken.“ 

Helge Grammerstorf, National Director, Clia Deutschland:
„Auf Norddeutschlands größter Publikumsmesse für Kreuzfahrten hat sich einmal mehr bestätigt, dass diese Reiseform für beinahe jedes Alter und jedes Budget attraktiv ist. Das große Interesse vieler junger Familien für den Urlaub auf hoher See zeigt mir, dass die nächste Generation an Kreuzfahrtfans bereits heranwächst.“